Donnerstag, 2. August 2012

[Rezension] Katherine Scholes - Das Herz einer Löwin



Inhalt / Klappentext:

Eigentlich hatte Emma nur vor, in Tansania an einer Safari teilzunehmen und der Missionsstation einen Besuch abzustatten, auf der ihre Mutter einst an einem tödlichen Fieber starb. Doch dort begegnet sie dem charismatischen Massai-Arzt Daniel, und plötzlich scheint ihr ganzes bisheriges Leben in Frage zu stehen. Als sie dann auch noch auf die kleine Waise Angel trifft, wird ihr klar, dass sie bereits dem Zauber des schwarzen Kontinents erlegen ist. Sie beginnt, um das Mädchen zu kämpfen und erkennt, dass sie Afrika nicht mehr verlassen will genauso wenig wie Daniel ...


Zur Leseprobe: HIER KLICKEN


Meine Meinung zum Buch:

Ich habe das Buch ja bekanntlich beim Buchcasino gewonnen bzw. mein lieber Mann für mich. Meine Freude darüber war groß, Anfangs hörte es sich ja richtig gut an wie ich fand und obwohl es eigentlich ganz und garnicht die Art von Buch ist die ich sonst gerne lese. Ich dachte mir, ach ist doch egal Versuchs doch einfach mal immerhin kann etwas Abwechslung nicht schaden.
Taja, dachte ich aber auch nur... Ich bin ehrlich, ich persönlich fand es einfach nur langweilig. Vielleicht sollte ich dieses Buch zu einem anderen Zeitpunkt erneut lesen, vielleicht denke ich ja dann anders darüber, aber jetzt im Moment passt es einfach nicht zu mir.

Fazit: 

Ich vergebe für dieses Buch 

1 von 5 Rats


Hier gibt es das Buch zu kaufen:

Kommentare:

  1. Ich habe es gestern Abend angefangen...mal schauen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt was du dazu sagst! Wünsche dir viel Spaß beim lesen.

      Löschen